Bodywork Center Team

Janine Hug – Schulleitung

Gemeinsam mit meinem Lebenspartner Didi führe ich seit Beginn 2008 unser Institut Bodywork Center. Am Anfang war dies eher so unser kleines Baby, welches vor sich hin gedeihen konnte und wir wuchsen mit den Aufgaben und den Herausforderungen mit.

Und nun, heutzutage fühlt es sich an, als wäre dieses Bodywork Center ein fast ausgewachsenes Wesen, welches manchmal auch so seine Launen hat.
Es will gehegt und gepflegt werden und das Führen eines solchen Instituts bedarf mittlerweile einer komplexen Koordination und Organisation, wo unsere Mitarbeiter*innen ihre wertvolle Energie & Zeit miteinbringen.

Ich liebe es, alle unsere Räumlichkeiten als gemütliche Orte zu unterhalten, so dass sich Menschen, welche zu uns in die Praxis oder in die Kurse kommen, sich auch wohl fühlen können. Darum kümmere ich mich um die Koordination einiger dieser Abläufe und der tatkräftigen Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen, damit es hoffentlich immer wieder schön ist, zu uns zu kommen.

Zu meinen leidenschaftlichen Tätigkeiten gehören das Unterrichten mancher Kurse und Ausbildungen in diversen Bereichen von somatischer Körperarbeit & Massagen. Auch in unserer Praxis begleite und berühre ich gerne interessierte und offenherzige Menschen, welche etwas über sich, ihr eigenes Wesen und ihren Körper erfahren möchten.

Apropos Herz… Ein Herz habe ich auch noch für Kreatives Malen und ich liebe es, dies in meiner kleinen Galerie Art for Heart wahr werden zu lassen.

Ich freue mich bereits jetzt auf unsere Begegnung.

Dietmar Liebold – Schulleitung

Als ich im 2007 meinen ersten Praxisraum in Reinach/BL gemiete habe, hatte ich keine Ahnung wohin die Reise gehen sollte. Ich wusste einfach, ich wollte mich selbständig machen mit dieser Arbeit als Körpertherapeut und die Sicherheit und damit meine Karriere als Finanzchef in einer Software Firma hinter mir lassen.

Kurz danach kam Janine in mein Leben und seither gehen wir gemeinsam diesen Weg. Über die Jahre ist die Schule gewachsen und ich musste lernen, dass Unternehmer zu sein etwas anderes ist, als Führungskraft in einem bestehenden Unternehmen. Das Schöne ist – wir gestalten alles selber. Die Herausforderung ist – wir gestalten alles selber….

Es ist ein ständiger Lernprozess. Auch diese Rolle und die Verantwortung angemessen auszufüllen. Das was wir in unseren Kursen unterrichten auch auf die Unternehmensführung zu übertragen. Dass es um Beziehung geht, um Kontakt, um Menschlichkeit.

Es war ein Risiko damals im 2007 – aber Rückblickend kann ich sagen. Es hat sich gelohnt und ich spüre eine tiefe Dankbarkeit für die Menschen in unserem Team welche uns da begleiten und unterstützen – sei es in der Administration oder in der Kursleitung. Ohne sie wäre das hier alles nicht möglich.

Beate Wanka – Finanzen & Personalwesen

Über zwei Jahrzehnte «streichle» ich begeistert Zahlen in buchhalterischen Tätigkeitsfeldern, wie ich meine Arbeit liebevoll gerne nenne – wohlwissend, dass hinter den Zahlen Menschen stehen. Seit April 2017 bin ich Teil des Bodywork Center Teams und wirke im Bereich Finanzen und Personalwesen.

Kennengelernt habe ich Janine und Didi bereits 2014 im Rahmen meiner Ausbildung zur sexologischen Körpertherapeutin. Seitdem coache ich Menschen auf ihren einzigartigen Wegen, ihr Potential hin zu einer erfüllenden Sexualität und Intimität zu entfalten und in ihren Lebensalltag zu integrieren. Denn eine erfüllende Sexualität ist unser aller Geburtsrecht!

Thomas Fankhauser – Administration Kurse

Seit 2012 leite ich verschiedene Kurse (Thai Yoga Massage, Fussmassage) beim Bodywork Center und habe auch schon einige Male bei Umzugs- oder Renovationsarbeiten mitgeholfen. Seit dem Frühling 2019 ist die Verbindung zum Institut noch enger geworden, denn ich habe in einem Teilzeit-Pensum in der Administration zu arbeiten begonnen.

Von mir bekommen Kursteilnehmer*innen die Anmeldebestätigungen und alle relevanten Informationen zu den Kursen. Ich pflege auch mit den Kursleiter*innen einen regen Kontakt und stelle sicher, dass alle immer auf dem neusten Wissensstand sind. In enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung bin ich darauf bedacht, dass unser Kursbetrieb möglichst reibungslos verlaufen kann.

Meine grosse Passion ist die Körperarbeit: mit achtsamer Berührung einen Raum für körperliches und geistiges Wohlbefinden für die empfangende Person zu schaffen. Dies vermittle ich auch sehr gerne in meinen Kursen.

Judith Büchi – Administration Office

Im 2016 kam ich das erste Mal mit dem Bodywork Center in Kontakt – und zwar durch meine Neugierde für das Thema Sexualität, Körper- und Beziehungsarbeit. Seither habe ich viele Kurse zum Thema sexologische Körperarbeit, Coaching und Tantramassage besucht und die Ausbildung zur Sexological Bodyworkerin und Sexualberaterin am Bodywork Center gemacht.

Didi und Janine haben eine Schule gegründet, mit deren Philosophie ich mich von Anfang an sehr verbunden fühlte. Und so kam es auch dazu, dass ich seit Januar 2021 das Bodywork Center im administrativen Bereich unterstütze. Ich bin für die Kurs- vor und Nachbereitungen zuständig, bereite die Skripte und Kursausweise für die Teilnehmer*innen vor und erledige viele weitere kleinere Büro-Angelegenheiten. So bin ich auch auf verschiedene Wege direkt oder indirekt mit euch, den Kursteilnehmer*innen und Kursleiter*innen im Kontakt. Und es fühlt sich super an, so einen Teil für diese Schule beizutragen und sie zu beleben!

Nebst eigener Praxistätigkeit als Sexological Bodyworkerin bin ich auch als Kursleiterin im Bereich «Young Generation» und im Lehrer*innen Team für die Sexological Bodywork Ausbildungen an der Schule anzutreffen. Kann gut sein, dass wir uns in der Office, im Aufenthaltsraum und/oder in den Kursräumen begegnen -ich freue mich!

Bodywork Center Zürich - Nilma Mamedio

Nilma Mamedio – Shop & Logistik

Seit der Eröffnung neuer Kursräumlichkeiten des Bodywork Centers im 2017 bin ich im Team mit dabei. Ich halte die Praxis an der Schaffhauserstrasse und die beiden Kursräume „Bodyspace“ und „Yogaspace“ am Engweg in Schuss. Nach einem intensiven Wochenende gibt es jeweils viel zum aufräumen und auffüllen. Zudem verarbeite ich die Bestellungen vom Massage Shop und bringe diese auf die Post, damit auch zu Hause fleissig massiert werden kann.

Ursprünglich bin ich aus Brasilien und seit 2007 ist die Schweiz mein zu Hause. Es macht mir Freude im Bodyworkcenter Team mit zu arbeiten und ein Teil dieser Arbeit mit Menschen zu sein. Auch wenn ich meist vor und dann wieder nach den Kursen in den Räumlichkeiten bin, kann ich die Energien von den verschiedenen Kursen und Menschen spüren die dort ein- und ausgehen und sich dort bewegen.

Bodywork Center Zürich - Beatrice Gehring

Beatrice Gehring – Events & Projekte

Fasziniert von der Wirkung der Massage habe ich 2019 die Ausbildung zum Wellbeing-Practitioner IISB® absolviert. Schnell war ich überzeugt von der Qualität dieses Institutes. Folglich habe ich mich in weiteren Kursen wie Asiatische Fussreflexzonen Massage und Thai-Yoga Massage weitergebildet. Es folgt die Ausbildung zum Lomi Bodywork Practitioner IISB®.

Jede Person steht an einem anderen Ort im Leben und dieser Mensch in Kürze in die Massage abtauchen zu lassen als wäre die Zeit stehen geblieben, raus aus allem drumherum, interessant zu sehen wie wertvoll das ist und was es mit der Person macht. Menschen ins Wohlbefinden zu begleiten ist für mich einfach erfüllend.

Es freut mich sehr, dass ich hinter den Kulissen in verschiedenen Aufgaben in den Bereichen Logistik, Administration tatkräftig mitarbeiten, Events organisieren darf und so das Team unterstützen kann.

Wir sehen uns. Ich freue mich auf schöne Begegnungen oder wer weiss in einer Massage.

Simon Heller – IT-Support, Marketing & Networking

Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich mit Webseiten und dem world wide web. Seit November 2020 habe ich diesen zuvor Nebenjob nun zu meiner Hauptaufgabe gemacht und bin Teil des Bodywork Center Teams zuständig für IT-Support, Marketing und Networking.

Damit die Menschen das richtige Angebot finden halte ich die Webseiten aktuell und ergänze neue Kurse und Ausbildungen. Im Marketing helfe ich bei der Kommunikation nach aussen, damit die Infos auch an die Menschen getragen werden. Dies direkt verknüpft mit dem dritten Aufgabenbereich, dem Networking wo ich Menschen zusammen bringe und Brücken schlage im Dienste für unser Institut.

Janine und Didi habe ich im Jahr 2015 auf den Wasserfallen in einem Workshop kennengelernt. Seit da bin ich mit dem Institut intensiv verbunden, ob selber in der Ausbildung zum Sexological Bodyworker, als Assistenz in diversen Kursen und Ausbildungen oder als Teil des Lehrerteams der Sexological Bodywork Ausbildung.

Ich freue mich, auf ein persönliches Treffen im Bodywork Center wenn wir uns persönlich „Hallo“ sagen können.