Diplomlehrgang Sexologische Körpertherapie ISSB®

Sexologische Körpertherapie ist eine prozess- und körperorientierte Form der Körpertherapie welche auf dem Konzept des somatischen Lernens basiert. Die Basis der sexologischen Körpertherapie bildet der körperzentrierte Ansatz der Sexologischer Körperarbeit und hat die Intention, Lernräume zu öffnen, wo Menschen mehr über ihre eigene Sexualität, über ihre persönlichen intimen Beziehungen und ihre individuelle Erotik erfahren können.

Ein Klima bedingungsloser positiver Akzeptanz ermutigt Menschen dazu, sich eigenverantwortlich mit ihren Lernzielen auseinanderzusetzen, um so zu mehr Körperbewusstsein und einem verstärkten Gefühl des Verbundenseins mit ihrem eigenen Körper zu finden.

Sexologische Körpertherapie eröffnet Räume für Begegnung und Kontakt – mit sich selbst und mit anderen Menschen. Dieses Beziehungsorientierte Lernen fördert die Eigenwahrnehmung, die Selbsterkenntnis und ermöglicht somit eine authentische und selbstverantwortliche Lebensgestaltung.

An wen richtet sich der Ausbildungslehrgang?
Der Ausbildungslehrgang richtet sich an Menschen, welche an einer sehr fundierten Basis im Bereich sexologische Körpertherapie und somatischen Lernen interessiert sind und somit die Basis für eine berufliche Laufbahn auf diesem Gebiet legen möchten. Der Lehrgang richtet sich ebenfalls an Menschen, welche bereits als Körperarbeiter*innen, Berater*innen und Therapeut*inne arbeiten und sich mit diesen neuen Methoden vertraut machen möchten, um damit mehr Handlungskompetenz im Bereich der Sexualberatung und Körpertherapie zu erhalten.

Ausbildung Sexologischen Körpertherapie IISB®

Ausbildungsbroschüre Sexologische Körpertherapie IISB®

Die genauen Daten & Termine finden Sie in den PDF Dokumenten unten.

Bodywork Center Zürich - Janine Hug

Janine Hug - Immer wieder leidenschaftlich neugierig in somatischer und kreativer Körperarbeit. Als Certified Sexological Bodyworker, Tantramasseurin IISB®, Erwachsenenbildnerin, begleitet sie Menschen auf ihrem Weg, sich durch sinnliche Berührung und achtsame Begleitung, ihren Körper besser kennenzulernen und ein authentisches Bewusstsein für ihr eigenes Wesen zu finden. Sie leitet verschiedene Kurse im Bereich Sexological Bodywork, Tantramassage und weiteren innovativen Bodywork - Methoden.

Bodywork Center Zürich - Dietmar Liebold

Dietmar Liebold - Certified Sexological Bodyworker, leidenschaftlicher Masseur, Körpertherapeut, Paartherapeut und Sexualpädagoge, begleitet Menschen mit Berührung, Atmung, Bewegung und Kommunikation auf ihrem Weg, sich stärker mit sich selber und ihrem Körper zu verbinden. Er leitet Kurse zum Thema Tantramassage, Sexological Bodywork, Sexologische Körpertherapie und Somatischer Sexualberatung.

Ausbildungsunterlagen als PDF
Ausbildungsbroschüre Sexologische Körpertherapie ISSB®

Ausbildungsvereinbarungen
Anmeldung Sexologischen Körpertherapie Start September 2022
Anmeldung Sexologischen Körpertherapie Start Januar 2023
Anmeldung Sexologischen Körpertherapie Start April 2023

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns direkt:

Dietmar Liebold
Email: info@bodyworkcenter.ch
Telefon: +41 (0)79 670 74 22

Weitere Informationen über unser Ausbildungsangebot:
www.bodyworkcenter.ch

Ausbildner
Janine Hug, Dietmar Liebold

Ausbildungsumfang
Pflichtmodule
Diplomlehrgang Sexologische Körperarbeit ISSB®
Diplomlehrgang Somatische Sexualberatung ISSB®
Diplomlehrgang Pelvis-Work Practitioner ISSB®

Zusatzmodule
Skills for Coaching: 3 Tage
Skills for Professional: 3 Tage
3-Tages Praktikum Sexologische Körperarbeit
2 Supervisionstage Vorort
2 Online Supervisionen Abende
2 Vorort Embodiment Gruppen

Begleitung durch einen Coach
Die Lehrgangs-Teilnehmer:innen erhalten für die gesamte Zeit der Ausbildung einen Coach vom Lehrer-Team zugeteilt. Diese:r liest die Protokolle der Übungsmassagen und gibt Feedbacks in schriftlicher Form. Ausserdem steht die Begleitperson für alle Fragen während der Ausbildung zur Verfügung.

Zeitaufwand
Total: 1000 Stunden verteilt über ca. 2.5 Jahre
Präsenzzeit – 425 Stunden
Selbststudium – 400 Stunden
Übungssitzungen – 175 Stunden

Kursdaten
Nach Vereinbarung
siehe auch «Termine und weitere Informationen»

Kursgebühren
CHF 9500.00
CHF 8’900.00 bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Ausbildungsbeginn

Zusatzkosten
2 professionelle Sitzungen: ca. CHF 680.00
Pflichtliteratur: ca. CHF 200.00